Bienenwachs-Drops


Geschenk der Bienen

Bienenwachs (Cera flava) ist ein zunächst klarer Stoff der von weiblichen Bienen zwischen April und Juli aus deren Wachsdrüsen abgesondert wird. Das Wachs wird von den Bienen für den Wabenbau verwendet. Die typische gelbe Farbe erhält das Bienenwachs im Laufe der Zeit durch die Einlagerung von Pöllenöl. Auch andere Stoffe lagern sich über Zeit in den Waben ab, weshalb der Imker aus hygienischen Gründen Altwaben aus dem Bienenstock entfernt. Dies ist eine wichtige Massnahme um das Bienenvolk gesund zu erhalten. Die alten Waben werden eingeschmolzen und das Bienenwachs gereinigt. Zurück bleibt ein wunderbares Naturprodukt, das vielseitig verwendet werden kann.
Der wichtigste Verwendungszweck ist die Bienenzucht. Das gereinigte Bienenwachs wird zu Wabenplatten (Mittelwänden) gegossen, die in den Bienenstock eingebracht werden, um den Bienen den Wabenbau zu erleichtern (Wachskreislauf). Das übrigbleibende Wachs ist ein wertvoller Rohstoff , der in der Kerzenherstellung sowie in der Lebensmittel- und Kosmetikindustrie eingesetzt wird.
Wir verwenden in unseren Pflegeprodukten Bienenwachs als Konsistenzgeber und schwacher Emulgator. Ausserdem bildet Bienenwachs einen leichten Schutzfilm auf der Haut und ist allgemein ein sehr gut verträglicher Inhaltsstoff.


Herkunft

Schweiz


Hersteller

Regiofair


  • biologisch
  • regional
  • fair
  • nachhaltig

Shop

Entdecken Sie im Online-Shop unsere Produkte aus diesem Rohstoff.

Diese Produkte enthalten Bienenwachs-Drops: